Frohe Weihnachten

Habt ein paar wundervolle freie Tage, ihr Lieben! Wir haben den 1. Weihnachtstag mit dem ersten Teil vom Hobbit und frischem Popcorn aus dem Popcorn Loop, den ich Marc – total uneigennützig – zu Weihnachten geschenkt habe, begonnen.

Nachher werden wir noch ein bisschen spazieren gehen, zwar schneefrei, aber dafür knackig kalt und heute Abend eine Pizza in den Ofen schieben ;) Familie und „gutes“ Essen gibt es dann erst wieder morgen und dann… ja, dann, werde ich wie zum Ende nahezu jeden Jahres den guten Vorsatz fassen, mich von jetzt an viiiiel gesünder zu ernähren, weil es im Dezember ja doch hier und da zu viel Baumkuchen, Spekulatius und Nougat gewesen ist und naja, das hält dann wahrscheinlich wieder knapp zwei Wochen an. Ihr kennt das, oder? :D In diesem Sinne, viel Spaß beim leckeren Essen!

4 Comments

  1. Merry X-Mas!
    Genießt die heutige Zweisamkeit :)

    Habe bisher ebenfalls keine allzu positiven Erfahrungen mit diversen Neujahrsvorhaben (da hatte allerdings keiner was mit Ernährung zu tun) gemacht, aber das haben gute Vorsätze halt leider irgendwie generell so an sich xD

    P.S.: ich schwöre, dass ich mich beim Geschenkband nicht mit dem/r anderen Schenker/in abgesprochen habe! ;)

    • Hehe, hätte meine Freundin die Marmelade anders verpackt, hätte sie es nicht auf’s Bild geschafft, aber so hat es grad toll gepasst. Ich bin wie immer restlos begeistert von deiner Einpack-Kunst, das ist immer genauso schön wie das Geschenk :) Ich bin da ja leider weniger talentiert.

Begin at the beginning and go on 'till you come to the end: then stop.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.