Frohe Ostertage!

Ob man’s mit dem christlichen Glauben nun hat oder nicht, ein extra langes Wochenende beschert das Osterfest jedem, der in Deutschland einer Beschäftigung nachgeht* und daher wünsche ich auch allen einen schönen Sonntag und einen entspannten freien Montag.

*Blumenhändler, Gastronomie-Mitarbeiter, Konditoren, Schichtarbeiter,  Krankenhaus- und Pflegepersonal, Polizeibeamte etc. pp. sind von den freien Tage bekanntermaßen ausgeschlossen, stattdessen macht ihr dann hoffentlich ordentlich Reibach :)

Wir gehen, wie jedes Jahr, mit meiner aus sämtlichen Bundesländern angereisten Familie am Ostersonntag mittags essen *weheesgibtkeinenSpargel* und statten im Anschluss meiner Schwiegerfamilie noch einen Besuch zum Nachmittagskaffee ab. Ostereiersuche entfällt aus Mangel an jüngeren, begeisterungsfähigeren Kindern, Geschenke zu Ostern finden wir befremdlich, fallen also auch weg. Schokoladenhasen und -eier gibt’s bei den Schwiegereltern aber hoffentlich trotzdem, denn ich habe schon am Mittwoch beim Einkauf keine mehr bekommen und würde wirklich gerne welche essen! Dass die am Mittwoch n i c h t erstandenen Schokoeier nun auch nicht als Deko für mein Eierlikörkuchen-Foto für diesen post dienen können, macht aber auch nix, denn der Kuchen war zwar geschmacklich super aber optisch kein Bringer und somit keines Fotos würdig. Hätte die liebe Freya mir keine Osterkarte geschickt, hätte ich anderweitig kreativ werden müssen. Aber sie hat an mich gedacht und ich mich sehr gefreut, daher kommt die Karte nun auch hier zum Einsatz: Frohe Ostern!

Note to self: Nächstes Jahr sollte ich die Gelegenheit nutzen, die Schoko-Ostersachen dann zu kaufen, wenn sie aufgebaut werden, nämlich im Februar.

14 Comments

  1. Ich hoffe, du hattest wunderbare Ostertage und konntest ein bisschen entspannen :)

    Dein Plan, Osterschoki schon im Februar zu kaufen, ist nicht schlecht. Ich könnte mich dann nur nicht beherrschen, die bis Ostern liegen zu lassen ^^

    • Nicht im geringsten, nicht im geringsten. Es war das stressigste Ostern aller Zeiten, aber das war meine eigene Schuld und macht nix ;)

      Was die Schoki angeht: So sieht es aus! Ich würde auch einfach alle selber essen und ständig nachkaufen müssen und am Ende dann doch wieder ohne dastehen *haha*

Begin at the beginning and go on 'till you come to the end: then stop.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.