Tortellini Salat mit Spinat

Heute Abend habe ich meinen Probetermin mit der Visagistin die an meiner Hochzeit für Haare & Make-Up zuständig sein wird. Den Tipp lieber eine Visagistin ans Werk zu lassen als eine Kosmetikerin, oder es am Ende selbst zu tun, habe ich von der lieben Tiramisu, die dank ihrer Modell-Jobs einige Erfahrungen in der Hinsicht hat. Für Fotos schminken ist eben eine andere Kiste als ein“Tages Make-Up“. Selbst wäre ich auf die Idee nicht gekommen, aber in der Tat habe ich schon öfter gehört, dass das Braut-Make-Up einer Kosmetikerin teuer, aber nicht sehr haltbar gewesen ist… Nun, ich habe weder mit dem einen noch mit dem anderen Erfahrung, aber ich probier’s. Bevor ich nun zu dem Termin rausche, teiel ich noch schnell das Rezept für einen fabelhaften Tortellini-Salat mit euch. Ich hatte ihn am Samstag für den JGA zubereitet.

MAN BRAUCHT:Foto-136
2 Packungen Spinat-Ricotta Tortellini
500g TK Rahmspinat
1 Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
1 Glas grünes Pesto
2 Kugeln Mozzarella
6 Tomaten

Die Tortellini nach Packungsanleitung kochen. In der Zwischenzeit die Zwiebel schneiden und kurz anbraten, den Spinat dazugeben und in der Pfanne auftauen. Wenn man voll Stoff gibt und dabei rührt, dauert das genau so lange wie das Kochen der Nudeln :D Knoblauch schälen und in den Spinat pressen, das Glas Pesto unterrühren, die abgeschreckten Nudeln in den Spinat geben – oder umgekehrt – und alles gut durchmischen. Die Tomaten waschen und schneiden, Mozzarella abtropfen lassen und ebenfalls kleinschneiden – untermischen. Das war’s. Leckerster Salat seit langem :)

21 Comments

  1. Der Salat sieht toll aus, wär aber nichts für mich, da ich Spinat verabscheue. Aber Tomate, Mozzarella und Zwiebel geht auch so *g*

    Ich hab auch eine Visa fürs Braut-Make-Up. Hab auch zuerst gedacht, dass das unnötig ist, aber meine Schwester hat das für mich organisiert (ist eine Freundin von ihr) und jetzt ist es mir ganz recht – frau will ja schließlich perfekt aussehen. An meine Haare lasse ich aber nur meine Frisörin, die ist auch den ganzen Tag über dabei und kann so immer alles zurecht zuppeln, sollte etwas verrutschen :)

    Der Countdown läuft – bei euch ist ja in drei Wochen schon wieder alles vorbei. Bist du schon nervös? Und gehts bei euch auch gleich im Anschluss in die Flitterwochen oder wartet ihr noch damit?

    • Wir verreisen diesen Sommer auf jeden Fall noch, wenn auch nur kurz, aus Zeitgründen. Langen Urlaub gibt es erst wieder im nächsten Jahr :) Aber so typisch Flitter-wochig ist beides nicht :D

  2. Der Salat sieht lecker aus, jetzt hab ich Hunger… :)
    Achte unbedingt darauf, dass die kein reflektierendes Makeup und Puder benutzt. Frag auch direkt danach. Das zeigt mMn, ob sie wirklich Ahnung von der ganzen Sache hat (nachdem sogar mal diese Tussi, die den Typen bei der Hochzeitsshow bei Vox manchmal vertritt, ein sehr reflektierendes Makeup für den Hochzeitstag empfohlen hat, macht mir das immer Sorgen!Von den ganzen Makeups bei der Show mal ganz zu schweigen…) Und lass dir auf keinen Fall mit einem benutzen Mascarabürstchen die Wimpern tuschen(oder einen benutzten Gloss auf die Lippen geben). Bring selbst eine Masacara mit, wenn sie keine Einweg-Bürstchen hat. Auch wenn es vielleicht etwas pedantisch wirkt, frage ruhig nach, wie sie ihr Makeup desinfiziert und schaue, dass die Pinsel auch alle sauber sind! Du willst ja schließlich nicht an eurem großen Tag auf einmal irgendeinen Ausschlag im Gesicht oder eine Augenentzündung bekommen ;) Und genug Geld kostet das Ganze ja auch..

    • Mascara hatte ich meine eigene, an meine Wimpern kommt auch nur meine Mascara, dennoch danke für deine Tipps :) Was das Puder und Make-Up angeht sind wir auf keinen gemeinsamen Nenner gekommen. Ich werde mir wohl einfach nur die Augen machen lassen, was sie toll gemacht hat!, und ansonsten mit Shiseido blotting paper rumfuchteln. Das reicht :D Ich bin einfach nicht so der Make-Up-Typ.

  3. etwas haltbares fürs make-up ist wirklich wichtig… ich fand’s ein bisschen schade, dass sich bei mir schon nach dem sektempfang alles langsam aufgelöst hat.

  4. Der Salat sieht ja sehr lecker aus, den kann ich mir auch gut auf der nächsten Grillparty vorstellen, statt dem üblichen Nudelsalat.

    Haltbarkeit beim Make-up ist an so einem Tag wirklich extrem wichtig! Ich ärgere mich ja oft schon, wenn mein Lip-tint nicht den ganzen Abend übersteht, wenn ich mal unterwegs bin. Lippenstift hab ich da aber schon gänzlich aufgegeben, weil der ist bei mir innerhalb von 10min weg. Also was was wirklich lange hält fände ich echt mal super ;-).

  5. über einen Unterschied zwischen Visagistin und Kosmetikerin habe ich mir noch nie Gedanken gemacht. Aber bei einer Freundin von mir die ich letztes Jahr fotografiert hatte, hat das Gesicht bereits kurz nach der Trauung geglänzt und die Nase hat rot durchgeschimmert. Da hatte ich schon den Verdacht, daß da „normale “ Produkte verwendet wurden und keine haltbaren Sachen. Schade war es (wobei ich mir nicht sicher bin ob es ihr selbst überhaupt aufgefallen ist).

  6. Ich liebe Spinat :) Und Gnocchis. Das hört sich gut an :)

    Ich freue mich dass ich jetzt von euren Erfahrungen / Tipps profitieren kann.
    Aber ich habe auch viel schlechtes über Make-Ups von Kosmetikerinnen gehört.

  7. Hello,

    der Salat sieht köstlich aus, ich will den bitte auch sofort haben. Aber gut, ich muss vorher einkaufen gehen. Deshalb die entscheidende Frage, sind Tortellini aus der Kühle oder trockene?

    An dieser Stelle auch gleich einen fantastischen Sommer dir und Marc, eine wundervolle kirchliche Trauung und einen schönen Urlaub.

    Liebe Grüße, Eva

    • Oh Eva, es tut mir so leid, dass ich jetzt erst reagiere! Die Tortellini sind die Frischen aus der Kühle, nicht die Trockenen. Es sollte aber mit beiden gehen ich glaube nur, dass die Frischen etwas länger „weich“ bleiben, wenn der Salat steht.

      • Vielen lieben Dank für die Antwort, da habe ich auch keine sofortige Hilfe erwartet :) Ich hab ihn dann auch mit frischen zubereitet, mir hat es super geschmeckt, Mann und Tochter waren semi-begeistert, sehr schade. Wenigstens der Mozzarella war ruckzuck weg *lol* Und dann hab ich noch den Thunfisch-Maccaroni Auflauf gekocht, gleiche Reaktion. Kind hat gnädigerweise probiert, der Mann gar nicht, Thunfisch mag er nur auf Pizza. War mir nach 12 Jahren nicht klar. Trotzdem finde ich deine Rezepte immer wieder gut, bringt Abwechslung in unsere Küche.

        Liebste Grüße, Eva

Begin at the beginning and go on 'till you come to the end: then stop.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.