Apfelpfannkuchen aus dem Ofen

Pfannkuchen aus dem Ofen! Neben den amerikanischen pancakes mit Ahornsirup hab ich ein grooooßes Herz Magen für Apfelpfannkuchen :) Allerdings habe ich keine Dunstabzugshaube und daher immer den Brat-Geruch in der Wohnung. Also habe ich ein bisschen recherchiert und einen Weg gefunden leckere Pfannkuchen ohne Pfanne und Fett zu machen. Stellt sich nur die Frage ob es dann noch welche sind, wegen der Pfanne halt, ne…

MAN BRAUCHT:

200 g Mehl
optional ob süß oder deftig: 80g Zucker
3 Ei(er)
1 Prise Salz
250 ml Milch
100ml Mineralwasser
2 Äpfel
3 EL Zucker
1 TL Zimt

Den Backofen auf 240°C vorheizen und eine ofenfeste (ist klar, ne?) Auflaufform bereitstellen. Mehl, Eier, Salz, Milch und Mineralwasser und den optionalen Zucker, ich habe übrigens keinen verwendet, zu einem Teig verquirlen. Äpfel schälen und schneiden und mit Zimtzucker bestäuben, in die Auflaufform legen, Teig drüber gießen und ca. 25 Minuten backen :)

11 Comments

  1. Fräulein SwAntje 30. Mai 2012

    Das was für mich, ich hasse ja in fett gebratene Sachen, ganz schlimm wenn auch noch panade drum ist, fett gebäck wie Berliner ih bäh. Also muss ich das echt mal probieren, weil ich Apfelpfannkuchen echt Liebe.
    Hast du mein tweet von vorhin gesehen ? Hätte mich heute auch echt richtig aufregen könn.
    Und wie schon gesagt ich mag dich :*

    Antworten
  2. FrauBrit 30. Mai 2012

    Hmm.. Yummy :D
    Nachdem es heute wieder keine Kohlehydrate zum Abendbrot gab (ätzend -.-), hab ich jetzt noch direkt noch mehr Hunger auf das Zeug :D
    Damn!!

    Antworten
  3. Lilafee 31. Mai 2012

    Ich liiiiiebe Pfannkuchen. Das ist auch mal eine tolle Alternative!

    Antworten
  4. Miahira 31. Mai 2012

    Sowas poste ich auch die Tage – haben wir vorgestern gezaubert. :)

    Antworten
  5. Miri 31. Mai 2012

    Lecker, wird abgekupfert :)

    Antworten
  6. I-like-shoes 31. Mai 2012

    Das ist ja cool.. jetzt noch Äpfel reinwerfen und ich bin völlig in love :D

    Antworten
  7. Dreamlife 31. Mai 2012

    Ich habs erst jetzt mit deiner netten Kollegin gelesen. Ich hätte ihr auch versucht zu erklären, dass du sie ja schließlich schon mehrfach drauf angesprochen hättest. Und abgesehen davon das du einfach gerne planen wolltest, werden die Flugpreise ja auch nicht günstiger je länger man wartet. Zahlt sie dir dann die Differenz? Was eine blöde Kuh!
    Der Pfannekuchen sieht ja interessant aus, aber ich steh dann doch mehr auf Pancakes aus der Pfanne. Trotz Fett und Geruch!:)
    Liebe Grüße

    Antworten
  8. Ç. 31. Mai 2012

    mmmmh leeecker:)
    vielen dank übrıgens für deınen kommentar, du hast mir eın riesen laecheln ins gesicht gezaubert:)

    Antworten
  9. julia 31. Mai 2012

    genial! das werde ich gleich beim nächsten brunch versuchen…

    Antworten
  10. Nina 31. Mai 2012

    Wie lecker!
    Das muss ich auch mal ausprobieren.

    Antworten
  11. xclauds 3. Juni 2012

    Huhuuu… habs gleich gemopst und nachkochen müssen… war super lecker.. *g*.
    LG xclauds

    Antworten

Begin at the beginning and go on till you come to the end: then stop -

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.