Lachspfannkuchen

Oha, ich habe schon seit einer Weile kein Rezept mehr gepostet. Holen wir das doch mal nach ;) Heute: deftige Pfannkuchen. Generell mag ich das nicht soooo, ein Hoch auf Zimt und Zucker;), aber in der Kombination mit Lachs und Frischkäse mochte ich sie dann doch.

MAN BRAUCHT:
110g Mehl
275ml Milch (1,5%)
1 Prise Salz
1 Ei
Für den Belag:
200g Räucherlachs
100g Kräuterfrischkäse (16%)
Salat – ich empfehle Rucola, den habe ich aber nicht bekommen
2 Avocados
1 Zitrone
Pfeffer
Crema di Balsamico
Den Pfannkuchenteig anrühren – wer eine Küchenmaschine hat, kann sie gute fünf Minuten vor sich hin rühren lassen. In der Zeit kann man sich schon mal die Zutaten für den Belag zurecht legen, den Backofen auf ca. 50°C vorheizen,  Öl in der Pfanne erhitzen und die Avocados aufschneiden, den Kern entnehmen, die Schale entfernen, die Avocados in Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht direkt braun werden. Der Teig ist mittlerweile gut durchgerührt und völlig flüssig. Je nach Größenwunsch gibt man eine große oder eine kleine Kelle Teig in die erhitzte Pfanne und brät die Pfannkuchen von beiden Seiten ca. 3 Minuten an bis sie goldbraun sind. Damit sie nicht kalt werden, parkt man sie auf einem Teller im warmen Backofen. Koordinativ ist das Gericht ein etwas schwieriges Unterfangen, zumindest wenn man gemeinsam essen will. Wir haben es dann aber doch geschafft je einen Pfannkuchen mit Frischkäse zu bestreichen, den Lachs darauf zu legen, mit Salat und Avocados zu garnieren, eine Scheibe Zitrone darüber auszudrücken, zu pfeffern und schwungvolle mehr oder weniger künstlerische Balsamico-Bögen zu malen. Wahrscheinlich wäre es am besten die Zutaten auf den Esstisch zu stellen und alle fertigen Pfannkuchen auf eine Warmhalteplatte auf den Tisch – dann kann man wenigstens gemeinsam sitzen und es ist nicht immer einer am belegen und einer am essen^^

8 Comments

  1. Im Gegensatz zu dir bin ich eher Fan von herzhaften Eierkuchen, Zimt und Zucker gibt es bei mir nur in seltenen Ausnahmefällen :-)
    Mit Lachs und Avocado muss ich auch unbedingt bald mal probieren!

  2. Zu meinem Geburtstagsbuffet habe ich Pfannkuchen-Lachs-Röllchen gemacht… da wurde auch auf Pfannkuchen Frischkäse gestrichen, darauf dann Schnittlauch gegeben, Salz und Pfeffer dazu und das ganze mit Räucherlachs belegen. Dann einrollen und in kleine Rollen schneiden. Soooo einfach und lecker, genau wie das von dir hier gezeigte!! :)

Begin at the beginning and go on 'till you come to the end: then stop.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.