Vier gegen die Bank (2015)

Monatelang keine Ruhe, Muße, freie gemeinsame Zeit *dasvorallem* für Kino gehabt „zwischen den Jahren“ haben wir die freien Tage dann aber doch endlich mal genutzt. Wenn auch für einen Film, den wir gar nicht auf dem Plan hatten, denn eigentlich wollten wir bei nächster Gelegenheit in Phantastische Tierwesen, Arrival oder Star Wars Rogue One gehen. Den Film hatten aber letztlich meine Eltern ausgesucht – ich muss zugeben, dass die Besetzung Schweighöfer und Liefers ganz nach meinem Geschmack war, da kann ich auch den Schweiger Til akzeptieren. Ach und 4,50€ Eintritt sind eh super :)

Read More

Pasta in cremiger Tomatensauce

Kaum zu glauben, dass es mal eine Zeit gab in der ich Nudeln nichts abgewinnen konnte… Seit wir auf Dinkel-Nudeln umgestiegen sind, sind sie meine Leib- und Magenspeise!!! Pasta, Pasta! Und weil es vor ein paar Tagen ein Gericht mit Würstchen gab, gibt es jetzt mal wieder was Vegetarisches. Zusätzlich auch noch schnell, einfach und oberlecker!

Read More

Questionnaire 01/17

Heute bzw. gestern habe ich meinen dreitägigen Blog-Rhythmus gesprengt und damit nakura fast zum Atemstillstand gebracht. Sowas geht ja gar nicht :D Jetzt ist die Struktur hin! Aber sowohl gestern als auch vorgestern hatte ich einfach keine Zeit um Fotos zu meinen drei Fragen des Monats zu machen. Ein Beitrag an einem Freitag dem 13. ist aber auch ganz nett. Wusstet ihr eigentlich, dass etwas, was ich an einem Freitag dem 13. machen wollte, schon mal für Schnappatmung bei einer anderen Person gesorgt hat? Bei Marcs Oma! Denn Marc und ich hatten unsere standesamtliche Hochzeit für Freitag, den 13. Juni 2014 geplant. Oma hat das „schlechte Omen“ so nachhaltig beschäftigt, dass wir den Plan letztlich verworfen habe, aus Rücksicht auf ihre Gesundheit. Und bisher hat uns das Glück gebracht :)

Read More

Charlotte Link: Die Entscheidung

Ich weiß nicht mehr, wie ich auf den Gedanken gekommen bin, dass es in Charlotte Links neuestem Roman um syrische Flüchtlinge und ihre schrecklichen Transfers via Schlauchboot übers Mittelmeer gehen sollte… das tut es nämlich nicht! Kernthema ist ein anderes, das ich nun aber nicht verraten will. Aber Flüchtlinge hin oder her, der Roman ist ganz aktuell im Jahr 2015 angesiedelt, unmittelbar nach den Anschlägen auf Paris und das Konzert im Bataclan und man spürt die bedrückte Stimmung, die über Frankreich liegt.

Read More

Eintopf mit Kartoffeln und Würstchen

Wahrscheinlich sind wir alle noch reichlich angesättigt vom Festtagsschmaus im letzten Jahr und bis ich heute mit dem post fertig wurde war 21 Uhr durch, also auch nicht die allerbeste Zeit für einen deftigen Eintopf. Doch irgendwas muss der Mensch irgendwann ja essen ;) In meinem Fall dürfen das immer sehr gerne Kartoffeln sein und mit diesem leckeren Eintopf kann man gleich für mehrere Tage vorkochen.

Read More

1 2 3 4 169